Publications

Henke, W. & Xirotiris, N. I. (in Vorbereitung zum Druck): Petralona Man – past interpretations and the present state of knowledge concerning his classification.  Proceedings 2nd International Congress of Anthropology. Athens, June 5 – 7, 2006, edited by Pitsios, Th., Anthropological Museum, University of Athens.


Patolla, M. & Henke, W. (in Vorbereitung zum Druck): New anthropological studies on skeletal material from Ostorf. In: Larsson, L., Lüth, F. & Terberger, T. (eds.) Innovation and Continuity. Non-Megalithic Mortuary Practices in the Baltic. New methods and research of the stone age society. Schwerin, March 24 – 26, 2006.


Henke, W. (in Vorbereitung zum Druck): Paläoanthropologische Modelle der Menschwerdung. Prinzipien – Methoden – Befunde. Vortrag, gehalten auf der Tagung „Evolutionäre Anthropologie und Evolution“ - Institut der Görres-Gesellschaft für Interdisziplinäre Forschung, 50. Jahrestagung, München, 21.-25. September 2006. Proceedings der Görres-Gesellschaft, Jg. 2006.   


Henke, W. (angenommen zum Druck): Fossils don’t tell, they only give silent witness.
Workshop of the Archaeological Museum of the National and Kapodistrian University of Athens, held in May 2005 in Sparta, Peleponnes. Proceedings of the Workshop.


Henke, W. (angenommen zum Druck): Wissenschaftshistorische Betrachtung der Beziehung zwischen Paläoanthropologie und Älterer Urgeschichte. Proceedings der Tagung der Hugo-Obermaier-Gesellschaft in Tübingen, 25.-27.04.2000, hrsg. von Conard, N., Attempto-Verlag, Tübingen.


Hardt, T. & Henke, W. (im Druck): Stammesgeschichtliche Stellung des Homo heidelbergensis. In: Wagner G.A., Rieder H. & Zöller L. (Hrsg.) Homo heidelbergensis - Schlüsselfund der Menschheitsgeschichte.
Konrad Theiss Verlag,  Stuttgart, S. (1) – (30)


Henke, W. (in press): Paleoanthropology. - Current issues, new results, and future challenges. Annual Proceedings of the National and Kapodistrian University of Athens (lecture, held on June 7th, 2006 in the Ceremonial Hall of the Old University of Athens).


Henke, W. (2007): Fossilarchive der Hominisation Analysen, Aussagen und deren Grenzen.  Nova Acta Leopoldina NF 94, Nr.348: 9-19


Henke, W. (2006): Religiöses Verhalten – eine soziobiologische Annäherung an den Glauben. Forum Technik, Theologie, Naturwissenschaften, November  16 (2006), S. 2-18.


Henke, W. & Tattersall, I. (eds., 2007): Handbook of Palaeoanthropology.
Vol. I.: Phylogeny of Hominids. Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg, New York. XIX & 715 p. (eReference and bundled Set)


Henke, W. & Tattersall, I. (eds., 2007): Handbook of Palaeoanthropology. Vol. II.: Primate Evolution and Human Origins.
Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg, New York. XIV & 515 p. (eReference and bundled Set)


Henke, W., Rothe, H. & Tattersall, I. (eds., 2007): Handbook of Palaeoanthropology. Vol. I.: Principles, Methods, and Approaches.
Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg, New York. XXIII & 830 p.) (eReference and bundled Set)


Henke, W. (2007): Historical Overview of Paleoanthropological Research. In: Henke, W. & Tattersall, I. (eds.) Handbook of Palaeoanthropology.
Vol I. Principles, Methods, and Approaches. Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg, New York, Chapter 1, pp. 1-56. (eReference and bundled Set)


Henke, W. (2006): Evolution und Verbreitung des Genus Homo. Aktuelle Befunde aus evolutionsbiologischer Sicht. Conard, N. J. (Hrsg.) Woher kommt der Mensch? 2. aktualisierte Auflage. Attempto, Tübingen, S.  104-142.


Henke, W. (2006): Gorjanović-Kramberger's Research on Krapina.
Its Impact on Paleoanthropology in Germany. Periodicum Biologorum 108, 3: 239-252.


Hardt, B. & Henke, W. (2006): Preterm birth of children: A current study concerning the problems of affected women and public knowledge.
Anthropologie (Brno) XLIV/2: 135-141.


Henke, W. & Rothe, H. (2006): Zur Entwicklung der Paläoanthropologie im 20. Jahrhundert. Von der Narration zur hypothetiko-deduktiven Forschungsdisziplin. In: Preuß, D., Hoßfeld, U. & Breidbach, O. (Hrsg.): Anthropologie nach Haeckel. Franz Steiner Verlag, Stuttgart, S. 46-71.


Rothe, H. & Henke, W. (2006): Stammbäume sind wie Blumensträusse – hübsch anzusehen, doch schnell verwelkt. In: Preuß, D., Hoßfeld, U. & Breidbach, O. (Hrsg.) Anthropologie nach Haeckel. Franz Steiner Verlag, Stuttgart,  S 149-183.


Henke, W., Schmitz, R. W. & Street, M. (2006):  Die späteiszeitlichen Funde von Bonn-Oberkassel. In: Rheinisches Landesmuseum Bonn, Uelsberg, B (Hrsg.) Roots / Wurzeln der Menschheit. LM Bonn, Bonn, S. 243-255.


Hardt, T., Menke P. & Henke W. (2006): Innovative morphologische Ansätze der primatologischen Anthropologie. Mainzer Naturwissenschaftliches Archiv 44: 1-62.


Henke, W. (2006): Ursprung und Verbreitung des Genus Homo - paläobiologische Anmerkungen zum evolutiven Erfolg unserer Gattung. In: Rheinisches Landesmuseum Bonn, Uelsberg, B (Hrsg.) Roots / Wurzeln der Menschheit. LM Bonn, Bonn, S. 33-52.


Hardt, T. & Henke, W. (2006): "Facial patterns in Cercopithecoidea and Hominoidea: a geometric approach".
Anthropologischer Anzeiger 64: 129-146.


Binder, M., Uerpmann, A. & Henke, W. (2005): Enthesiopathien bei früh- und mittelholozänen menschlichen Skelettresten aus Wadi Shaw und Burg-et Tuyur (Sudan) – ein humanökologischer Interpretationsversuch. Anthropologie (Brno) (Supplement in Memoriam of Jan Jelinek) XLIII (2-3): 113- 123.


Henke, W. (2005): Human Biological Evolution.
In: Wuketits, F. M. & Ayala, F. (eds.): Handbook of Evolution. Volume II: The Evolution of Living Systems (including Hominids). Wiley-VCH, Weinheim, 2005, pp. 117- 222


Rothe, H. & Henke, W. (2005): Machiavellistische Intelligenz bei Primaten. Sind die Sozialsysteme der Menschenaffen Modelle der frühmenschlichen Gesellschaften? In: Kleeberg, B., Walter, T. & Crivellari, F. (Hrsg.) Urmensch und Wissenschaften. Eine Bestandsaufnahme. Festschrift Dieter Groh zum 70sten Geburtstag Wiss. Buchgesellschaft Darmstadt, S. 161-194.


Henke, W. & Rothe, H. (2005): Ursprung, Adaptation und Verbreitung der Gattung Homo. Marginalien zur Evolution eines global player. In: Kleeberg, B., Walter, T. & Crivellari, F. (Hrsg.) Urmensch und Wissenschaften. Eine Bestandsaufnahme. Festschrift Dieter Groh zum 70sten Geburtstag.Wiss. Buchgesellschaft Darmstadt, S. 89 - 124.


Henke, W. (2005): Evolutionsökologische Marginalien zum Hominisationprozeß. Diskussionseinheit zu H. Müller-Karpe: Geschichtlichkeit des paläolithischen Menschen. Fakten und Anschauungen .In.: Benseler, F., Blanck, B., Keil-Slawik, R. & Loh, Werner (Hrsg.) Erwägen – Wissen – Ethik (EWE). (Delebration Knowledge Ethics), Heft 2 (2005) Universität Paderborn, Paderborn, S. 12-14


Henke, W. (2004): Evolution und Verbreitung des Genus Homo. Aktuelle Befunde aus evolutionsbiologischer Sicht. Conard, N. J. (Hrsg.) Woher kommt der Mensch? Attempto, Tübingen, S.  98 - 135.


Ulhaas, L., Kullmer, O., Schrenk, F. & Henke, W. (2004): A new 3-d approach to determine functional morphology of cercopithecoid molars.
Annals of Anatomy 186: 487-493.


Henke, W. (2004): Des brutes épaisses ou nos semblables? L’apparence physique des hommes de Néandertal. In: Krause, E.-B. (ed.) Les Hommes de Néandertal. Le feu sous la glace. 250 000 ans d’histoire européenne. Collection des Hesperides, Editions Errance, Paris, pp. 18-31.


Henke, W. (2004): Reconstructions des parties molles des hommes de Néandertal. Fictions et réalités. In: Krause, E.-B. (ed.) Les Hommes de Néandertal. Le feu sous la glace. 250 000 ans d’histoire européenne. Collection des Hesperides, Editions Errance, Paris, pp. 32-35.


Henke, W. (2004): Les destin de l’homme de Néandertal. In: Krause, E.-B. (ed.) Les Hommes de Néandertal. Le feu sous la glace. 250 000 ans d’histoire européenne. Collection des Hesperides, Editions Errance, Paris, pp. 128-147.


Wiesemüller, B., Rothe, H. & Henke, W. (2003): Phylogenetische Systematik. Eine . Springer Verlag, Berlin – Heidelberg – New York, 189 S.


Henke, W. (2003): Populations dynamics during the European Middle and Late Pleistocene – smooth or jumpy?
Veröffentlichungen des Landesamtes für Archäologie, Band 57 (Festschrift Dietrich Mania), pp. 247 – 258.


Henke, W. (2003): Evaluating Human fossil finds. In: Grupe, G. & Peters, J. (eds.) Decyphering Ancient Bones.
The Research Potential of Bioarchaeological Collections. Documenta Archaeobiologica. Verlag Marie Leidorf GmbH, Rahden, West, pp. 59-75.


Henke, W. & Rothe, H. (2003): Menschwerdung. S. Fischer Kompakt, Frankfurt am Main, 128 S.


Henke, W., Becker, E. _& Stang, M. (2002): Menschliche Skelettreste aus dem Wadi Howar (Sudan) - vorläufige anthropologische Befunde. In: „Jennerstraße. 8“ (ed.): Tides of the desert. Heinrich-Barth-Institut, Köln., S. 295-312.


Henke, W. & Müller, H. (2002): Regionale Mortalität in Rheinland-Pfalz. In: Cromm, J. & Scholz, R. D. (Hrsg.): Regionale Sterblichkeit in Deutschland WiSoMed Verlag Göttingen, 2002, S. 205-230.


Henke, W. (2002): Kinderlosigkeit in Deutschland – Aspekte eines Massenphänomens. In: Alt, K.W. & Kemkes-Grottenthaler, A. (Hrsg.) Kinderwelten. Anthropologie – Geschichte – Kulturvergleich. Böhlau Verlag Köln – Weimar Wien,  pp. 281-297.


Henke, W. (2002/1991): Zur Untersuchung anthropologischer Funde in Niedersachsen. In: Haeßler, H.J. (Hrsg.): Ur- und Frühgeschichte in Niedersachsen. Nikol Verlagsgesellschaft. Lizenzausgabe (Original Theiss Verlag, Stuttgart), S. 66-76.


Kemkes-Grottenthaler, A. & Henke, W. (Hrsg., 2001): Pein und Plagen. Aspekte einer Historischen Epidemiologie. Edition Archaea, Gelsenkirchen/Schwelm, 220 S.


Henke, W. & Rothe, H. (2001): Entstehung des Genus Homo. Ein Quantensprung. Praxis der Naturwissenschaften. Biologie in der Schule. H. 2/50, 1. März, S. 29-33.


Henke, W. & Rothe, H. (2001): Die frühesten Vertreter der Stammlinie des Menschen. Musterbeispiel für Mosaikevolution. Praxis der Naturwissenschaften. Biologie in der Schule. H. 2/50, 1. März, S. 19-28.


Henke, W. & Rothe, H. (2001): Unsere nächsten stammesgeschichtlichen Verwandten. Die stammesgeschichtlichen Wurzeln des Menschen. Praxis der Naturwissenschaften. Biologie in der Schule. H. 2/50, 1. März, S. 13-17.


Schultz, M., Atzwanger, K., Bräuer, G., Christiansen, K., Forster, J., Greil, H., Henke, W., Jaeger, U., Niemitz, C., Scheffeler, C., Schiefenhövel, W., Schröder, I. & Wichmann, I. (Hrsg. 2001): Homo - unsere Herkunft und Zukunft. Proceedings – 4. Kongreß der Gesellschaft für Anthropologie (e.V.. (GfA),.590 S.


Bräuer, G. & Henke, W. (eds. 2001): Session: Paläoanthropologie – Evolution und Diversität der Gattung Homo In: Schultz, M., Atzwanger, K., Bräuer, G., Christiansen et al. (Hrsg.) Homo - unsere Herkunft und Zukunft. Proceedings – 4. Kongreß der Gesellschaft für Anthropologie (e.V.. (GfA), S. 3.- 60.


Wiesemüller, B., Rothe, H. & Henke, W. (2001): Molar and Premolar Size Relationships in Simians. In: Schultz, M., Atzwanger, K., Bräuer, G., Christiansen et al. (Hrsg.) Homo - unsere Herkunft und Zukunft. Proceedings – 4. Kongreß der Gesellschaft für Anthropologie (e.V.. (GfA), Session Primatologie und Funktionelle Anatomie, S. 79-82.


Ulhaas, L., Henke, W. & Rothe, H. (2001): Enamel Thickness of Differently Specialized Cercopithecoidea – A Primatological Case Study to Paleoanthropological Modeling.
In: Schultz, M et al. (Hrsg. 2001) Homo - unsere Herkunft und Zukunft. Proceedings – 4. Kongreß der Gesellschaft für Anthropologie (e.V.. (GfA), pp. 93-102..


Henke, W. (2001): EUROMIR – ein interdisziplinäres Studienmodul. In: Schultz, M. et al. (Hrsg. 2001) Homo - unsere Herkunft und Zukunft. Proceedings – 4. Kongreß der Gesellschaft für Anthropologie (e.V.. (GfA), pp. 579-580


Rothe, H. & Henke, W. (2001): Vom Lebewesen zum Fossil: Grundzüge der Taphonomie. Praxis der Naturwissenschaften. Biologie in der Schule. H. 2/50, 1. März, S. 8-12


Rothe, H. & Henke, W. (2001): Methoden der Klassifikation und Systematisierung. Praxis der Naturwissenschaften. Biologie in der Schule. H. 2/50, 1. März, S. 1-7


Henke, W. & Ulhaas L. (2001): Molar enamel thickness and dietary specializations in Cercopithecidae - its bearing on palaeoanthropological modelling.
Collection Paléoanthropologie et Paléopathologie osseuse. Numéro spéciale en Odontologie (Coordinator: Dr. Djiallali Hadjouis). Edition ARTCOM, pp (1)-(15).


Wiesemüller, B., Rothe, H. & Henke, W. (2000): Good Characters and Homology.
Evolutionary Anthropology 9: 1-2.


Turner, E., Street, M., Henke, W. & Terberger, T. (2000): Neandertaler oder Höhlenbär? Eine Neubewertung der "menschlichen" Schädelreste aus der Wildscheuer, Hessen. Archäologisches Korrespondenzblatt 30: 1-14.


Turner, E., Street, M., Henke, W. & Terberger, T. (2000): Neanderthaler or cave-bear?
A re-appraisal of the cranium fragments from the Wildscheuer Cave in Hessen, Germany. Notae Praehistoricae 20, 21-33.


Steinbach, I. & Henke, W. (2000): Großelterninvestment – eine empirische interkulturelle Vergleichsstudie. In: Schultz, M. et al. (Hrsg.) Internationale Anthropologie, Tagungsband des 3. Intern. Kongresses der GfA Göttingen, Cuvillier-Verlag, Göttingen, S. 103-106.


Alt, K.W., Götz, H., Buitrago Tellez, C.H., Schrenk, F., Duschner, H. & Henke, W. (2000): REM und 3D-CT-Analysen der Hominidenzähne von RC 911 aus Malema (Malawi/Afrika). In: Schultz. M. et al. (Hrsg.) Internationale Anthropologie, Tagungsband des 3. Intern. Kongresses der GfA Göttingen, Cuvillier-Verlag, Götttingen; S. 15-19


Henke, W. & Rothe, H. (2000): Paläoanthropologie - Taxonomische Fragen der Hominiden-Evolution. Leitartikel zur gleichnamigen Sitzung. In: Schultz, M., Christiansen, K., Greil, H., Henke, W., et al. (Hrsg.) Internationale Anthropologie, Tagungsband des 3. Intern. Kongresses der GfA Göttingen, Cuvillier-Verlag, Göttingen, S. 3-4.


Schultz, M., Christiansen, K., Greil, H., Henke, W., Kemkes-Grottenthaler, A., Niemitz, C., Rothe, H., Schiefenhövel, W., Schmidt, H.D., Schröder, I., Schutkowski, H., Teschler-Nicola, M. & Wittwer-Backofen, U. (Hrsg.) Internationale Anthropologie, Tagungsband des 3. Intern. Kongresses der GfA Göttingen, Cuvillier-Verlag, Göttingen, 447 S.


Henke, W. (1999): Plumpe Bestien oder ebenbürtige Artgenossen? Zum Erscheinungsbild der Neandertaler In: Krause, E.-B. (Hrsg.) Die Neandertaler – Feuer im Eis. Edition Archaea, Gelsenkirchen/Schwelm, S. 14-24


Henke, W. (1999): Weichteilrekonstruktionen von Neandertalern  -  Fiktionen und Fakten. In: Krause, E.-B. (Hrsg.) Die Neandertaler – Feuer im Eis. Edition Archaea, Gelsenkirchen/Schwelm, S. 25-28.


Henke, W. (1999): Zum Schicksal des Neandertalers. In: Krause, E.-B. (Hrsg.) Die Neandertaler – Feuer im Eis.
Edition Archaea, Gelsenkirchen/Schwelm, S. 129-143.


Wiesemüller, B., Rothe, H. & Henke, W. (1999): Lower incisor shape in Callicebus and Pithecinae. Anthropologie (Brno) 37 (3), 273-274.


Ulhaas, L., Henke, W. & Rothe, H. (1999): Variation in molar enamel thickness of the genera Cercopithecus and Colobus.
Anthropologie (Brno) 37 (3): 265-272.


Henke, W. & Rothe, H. (ed. 1999): Palaeoanthropology – a Multi- and Interdisciplinary approach.
(Edition of papers submitted at the 3. Int. Congress of the Gesellschaft für Anthropologie, Göttingen), Anthropologie (Brno) XXXVII, 3, 209-273


Helmuth, H. & Henke W. (1999): The Path to Humanity.
Canadian Scholar´s Press, Toronto, 121 p.


Rothe, H. & Henke, W. (1999): Stammesgeschichte des Menschen: Gedanken zu den Anfängen der Menschwerdung. In: Fasterding, M. (Hrsg.) Auf den Spuren der Evolution. Vom Urknall zum Menschen. Edition Archaea, Gelsenkirchen, p 135-163.


Henke, W., Rothe, H. & Alt, K.W. (1999): Dmanisi and the early Eurasian dispersal of the genus Homo.
In: Ullrich, H. (ed.) Hominid Evolution. Lifestyles and Survival  Strategies. Edition Archaea, Gelsenkirchen, p. 138-155.


Henke, W. & Rothe, H. (1999): Zur phylogenetischen Stellung des Neandertalers. Biologie in unserer Zeit (BiuZ) 29: 320-329.


Henke, W. & Rothe, H. (1999): Palaeoanthropology - a multi- and interdisci-plinary approach.
Anthropologie (Brno) 37 (3), 209.


Henke, W. & Rothe, H. (1999): Migrationen früher Hominini? - Überlegungen zu Eurytopie, Exogenie und Expansion in Verbindung mit tiergeographischen Befunden. In: May, E. (Hrsg.) Beiträge zur Archäozoologie und Prähistorischen Anthropologie 2: 28-35.


Henke, W. (1999): Spätpleistozäne und frühholozäne Hominidenmorphologie und Klima. In: Ullrich H (ed.) Man and environment in the Palaeolithic. E.R.A.U.L. 62, 1995, Liège,  pp. 111-136.

 

                Frauendorf, E. & Henke, W. (1999): Von Zoonosen zu Zooanthroponosen - faktorielle Voraussetzungen für Krankheiten und Epidemien früher menschlicher Populationen. In: May, E. (Hrsg.) Beiträge zur Archäozoologie und Prähistorischen Anthropologie 2: 246-250.


Burger, J., Hummel, S., Herrmann, B. & Henke, W. (1999): DNA preservation: A microsatellite-DNA study on ancient skeletal remains.
Electrophoresis 20: 1722-1728.


Alt, K.W., Buitrago Tellez, C.H., Henke, W., Rothe, H. (1999): Dental CT Studies in Anthropology.
Anthropologie (Brno) 37: 257-264.


Dittmar, M. & Henke, W. (1998): Gerontologie – Forschungsinhalte und -perspektiven aus anthropologischer Sicht. Anthropologischer Anzeiger 56, 193-212.


Henke, W. & Rothe, H. (1998): Stammesgeschichte des Menschen. Eine Einführung. Springer-Verlag, Berlin – Heidelberg – New York, 347 S..


Rothe, H. & Henke, W. (1998): Lucy und ihre Schwestern. - Zur stammes-geschichtlichen Entwicklung der Frauenrolle. In: Auffermann, B., Weniger, G.-C. (Hrsg.) Frauen - Zeiten - Spuren. Neanderthal-Museum, p 113-140.


Henke, W. & Rothe, H. (1998): Biologische Grundlagen der Geschlechts-differenzierung. In: Auffermann, B. & Weniger, G.-C. (Hrsg.) Frauen - Zeiten - Spuren. Neanderthal-Museum, S. 43-64.


Henke, W. (1998): Current aspects of dental research in palaeoanthropology.
In: Alt, K.W., Rösing, F.W. & Teschler-Nicola, M. (eds.) Dental Anthropology. Springer-Verlag, Wien, p 179-200.


Rothe, H., Wiesemüller, B. & Henke, W. (1997): Phylogenetischer Status des fossilen Neulings Ardipithecus ramidus: eine kritische Evaluation gegenwärtiger Konzepte. In: Überseemuseum Bremen, König, V. & Hohmann, H. (Hrsg.) Bausteine der Evolution. Edition Archaea, Gelsenkrichen, S. 159-168.


Henke, W. & Rothe, H. (1997): Zahnphylogenese der nicht-menschlichen Primaten. In: Alt, K.W. & Türp, J.C. (Hrsg.) Die Evolution der Zähne. Phylogenie, Ontogenie, Variation. Quintessenz Verlag, Berlin, S. 229-278.


Henke, W. & Rothe, H. (1997): Zahnphylogenese der Hominiden. In: Alt, K.W. & Türp, J.C. (Hrsg.) Die Evolution der Zähne. Phylogenie, Ontogenie, Variation. Quintessenz Verlag, Berlin, S. 279-360.


Henke, W., Kemkes-Grottenthaler, A. & Dittmar, M. (1997): Der Mensch als Gesichtsquelle – Möglichkeiten und Grenzen prähistorisch-anthropologischer Forschung. Begleitblatt zur Ausstellung „Leben im Zeitalter der Hl. Hildegard „von Bermersheim“. Arbeitskreis „900 Jahre Hildegard“, Bermersheim vor der Höhe, 1-4, 10 Poster


Henke, W. (1997): Phylogenetische Aspekte der Geschlechterrollendifferen-zierung. Bull. Soc. Suisse d´Anthrop. 3 (2), 87-106.


Henke, W. & Rothe, H. (1997): Streifzug durch die Stammesgeschichte des Menschen. Morphologische und ökologische Aspekte der frühen Hominiden-Evolution. In: Überseemuseum Bremen, König V. & Hohmann, H. (Hrsg.) Bausteine der Evolution. Edition Archaea, Gelsenkirchen, p 115-158.


Henke, W. (1997): Zwischengruppenanalysen anhand multivariat-statistischer Verfahren: Diskriminanz-, Faktoren- und Clusteranalyse. Bull. Soc. Suisse d´Anthrop. 1997: 19-25.


Alt, K. W., Henke, W. & Rothe, H. (1997): Taxonomische Marginalien zum Dmanisi-Unterkiefer aufgrund dentalmorphologischer Vergleichsanalysen. In: Kokabi, M. (Hrsg.) Beiträge zur Archäozoologie und Prähistorischen Anthropologie 1: 125-133.


Henke, W. (1997): Quantitativ-morphologische Verfahren zur osteologischen Analyse - kritische Evaluierung konventioneller Verfahren und innovative Ansätze. "Ist Morphometrie noch zeitgemäß?". Bull. Soc. Suisse d´Anthrop.3(1): 1-18.


Alt, K. W., Henke, W. & Türp, J.C. (1996): Zähne und Kiefer - Schlüsselstrukturen zum Verständnis der Evolution. Quintessenz 47, 1711-1724.


Bräuer, G., Henke, W. & Schultz, M.1996): Der hominide Unterkiefer von Dmanisi: Morphologie, Pathologie und Analysen zur Klassifikation. Jahrbuch des RGZM 42, 1995, Teil 1, S. 183-203, Taf. 57-64.

Drovandi, V., Henke, W. & Kandler-Pålsson, A. (Bearbeiter der Festschrift zum 65. Geburtstag von Wolfram Bernhard; 1996): Ethnogenese des Nahen und Mittleren Ostens sowie methodologische Arbeiten zur Lösung ethnohistorischer Probleme. Homo 47 (1-3): 1-359.
Henke,W., Kieser, N. & Schnaubelt, W. (1996): Die Neandertalerin. Botschafterin der Vorzeit. Edition Archaea, Gelsenkirchen. 128 S.


Alt, K.W., Henke, W. & Türp, J.C. (1996): Zähne und Kiefer - Schlüsselstrukturen zum Verständnis der Evolution. Quintessenz 47 (12): 1711-1724.


Henke, W. & Rothe, H. (1996): Paläoanthropologie.
Springer-Verlag, Berlin - Heidelberg - New York. Nachdruck.


Henke, W. & Rothe, H. (1995): Homo erectus - valides Taxon der europäischen Hominiden? - Bull. Soc. Suisse d'Anthrop. 1: 15-26.


Henke, W. [in cooperation with Helga Roth & Christian Simon] (1995): Qualitative and quantitative analysis of the Dmanisi mandible.
In: Radlanski, R. & Renz, H. (eds.) Proceedings of the 10th International Symposium on Dental Morphology. Berlin, Sept. 6-10, 1995, pp. 459-464.


Henke, W. & Rothe, H. (1995): Homo erectus - valides Taxon der europäischen Hominiden? Bull. Soc. Suisse d´Anthrop 1: 15-26.


Henke, W. (1995): Spätpleistozäne und frühholozäne Hominidenmorphologie und Klima. In: Ullrich, H. (ed.): Man and environment in the Palaeolithic. E.R.A.U.L. 62, Liège, pp. 111-136.


Henke, W. (1994): Evas Rollenwandel. Marginalien zum Frauenbild in der Stammesgeschichtsforschung. - Miscellanea Anthropologica, Historica et Archaeologica, Jubiläumsschrift für Susi Ulrich-Bochsler. - 20 Jahre Historische Anthropologie im Kanton Bern, S. 7-12.


Henke, W. & Rothe, H. (1994): Paläoanthropologie.
Springer Verlag, Berlin - Heidelberg - New York, 699 S.


Henke, W. (1993): Connections between European, Near Eastern and North African early modern Homo sapiens.
In: de Lumley, H. (ed.) Proceedings of the 3rd International Congress on Human Palaeontology Jerusalem, Israel, August 23-28, 1992, Paris. pp. (1)-(18)


Bosinski, G. & Henke, W. (1993): Der Neandertaler, seine Zeit/sein Schicksal. - Verbund-Reprint von Bosinski, G. (1991): Der Neandertaler und seine Zeit - und - Henke, W. (1991): Das Schicksal der Neandertaler und die Hypothesen zur Entstehung des modernen Menschen. Archäologie im Ruhrgebiet 1. Jg. 1991 (1993): 25-48; 49-64.


Henke, W. (1993): Das Neandertaler-Problem. Archäologie im Ruhrgebiet, Vol. 1991. In: Hackler, C., Heinrich, A. & Krause, E.-B. (Hrsg.): Geologie, Paläontologie und Vor- und Frühgeschichte zwischen Lippe und Wupper. Edition Archaea, Gelsenkirchen, S. 49-64.


Henke, W. (1992): Die Proto-Cromagnoiden - morphologische Affinitäten und phylogenetische Rolle. - Anthropologie (Brno) 30: 1-36.


Henke, W. (1992): Diachrone Veränderungen im Sexualdimorphismus jungpaläo- und mesolithischer Bevölkerungen. In: Krause, E.-B. & Mecke, B. (Hrsg.) Urgeschichte im Ruhrgebiet. Festschrift Arno Heinrich, Edition Archaea, Gelsenkirchen, S. 37-52.


Van Vark, G. N., Bilsborough, A. & Henke, W. (1992): Affinities of European Upper Palaeolithic Homo sapiens and later human evolution. – Journal of Human Evolution 23: 401-417.


Henke, W. (1992): Morphologie und Affinitäten der Proto-Cromagnoiden. - Wiss. Zeitschrift der Humboldt-Universität zu Berlin, R. Medizin 41: 142-150.


Henke, W. (1992): A comparative approach to the relationships of European and non-European Late Pleistocene and Early Holocene Populations.
In: Toussaint, M. (ed.): Five Million Years. The Human Adventure. Proceedings of the Symposium, Brussels, 12.-14. Sept. 1990. E.R.A.U.L. Liège 56, pp. 229-268.


Henke, W. (1991): Der stammesgeschichtliche Weg zum modernen Menschen. Erläuterungen zu Modellen der Menschheitsentwicklung. Institut für Anthropologie, FB  Biologie, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, 113 S.


Henke, W. (1991): Biological Distances in Late Pleistocene and Early Holocene Human Populations in Europe. - Variability and Evolution, Adam Miskiewicz University Press, Poznan, Poland 1: 39-64.


Butz, D. & Henke, W. (1991f.): Fasziculum 11: Der anthropologische Befund der Nekropole. In: Weber, Th. (Hrsg. und Bearb.): GADARA IV. Ausgrabungen des deutschen Evangelischen Institutes für Altertumswissenschaft des Heiligen Landes in Umm Qais/Nordwestjordanien am Tiberiastor und in der Kryptenkirche in den Jahren 1986 bis 1990, S. 1 - 18.


Butz, D. & Henke, W. (1991): Der anthropologische Befund des Zahnarztgrabes in Gadara. In: Weber, Th. & Künzel, E. (Bearb.): Das spätantike Grab eines Zahnarztes zu Gadara in der Dekapolis. Damaszener Mitteilungen 5: 116.


Henke, W. mit Freund, V. (1991): Überblick zur Ausstellungskonzeption und zum Raumfunktionsplan des neuen Neandertal-Museums. In: Das neue Neandertal-Museum, Planungsreport. Hrsg. vom Förderverein Neandertal-Museum, Mettmann, S. 1-26.


Henke, W. (1991): Das Neue Neandertalmuseum. Kurzfassung der Einrichtungskonzeption. (Um wesentliche Teile ergänzte und überarbeitete Fassung der Einrichtungskonzeption von Gerhard BOSINSKI.) In: Das neue Neandertal-Museum, Planungsreport. Hrsg. vom Förderverein Neandertal-Museum, Mettmann, S. 27-118.


Henke, W. (1991): Zur Untersuchung anthropologischer Funde in Niedersachsen. In: Haeßler, H.J. (Hrsg.): Ur- und Frühgeschichte in Niedersachsen. Theiss Verlag, Stuttgart, S. 66-76.


Henke, W. (1990): Bemerkungen zum Menschenbild der Biologie. - Mitteilungen der Rheinischen Naturforschenden Gesellschaft Mainz, Nr. 11: 25-30.


Henke, W. (1990): Die morphometrischen Affinitäten der Epipaläolithiker Nordafrikas zu Populationen Europas und des Vorderen Orients. (I. Deskriptive Statistik und diskriminanzanalytische Befunde). - Homo 41, 2: 146-201.


Henke, W. (1989/90): Jungpaläolithiker und Mesolithiker. Habilitationsschrift, FB Biologie, Mainz, 1701 S. (Microfiche, UB Johannes Gutenberg-Universität Mainz).


Henke, W. (1989): Biological Distances in Late Pleistocene and Early Holocene Human Populations in Europe.
In: Herskovitz, I. (ed.): People and Culture in Change. Proceedings of the Second Symposium on Upper Palaeolithic, Mesolithic and Neolithic Populations of Europe and the Mediterranean Basin. Department of Anatomy and Anthropology, Sackler Faculty of Medicine, Tel Aviv University, Israel, B.A.R. International Series 508 (i), Part i, pp. 541-563.


Henke, W. (1988): Alt- und Mittelsteinzeit mit Darstellung des Neandertalers. In: SSPK Düsseldorf (Hrsg.): Düsseldorf vor 1288. Eine Ausstellung zum Stadtjubiläum 1988, S. 3-13.


Henke, W. (1988): Die Menschen der letzten Eiszeit. Zur Frage der Differenzierung der endpleistozänen Hominiden Europas. – Anthrop. Anzeiger 46: 289-316.


Henke, W. (1988): Beiträge zu Gräbern des Mittelalters und der Neuzeit. In K.H. Brandt (Hrsg.): Ausgrabungen im St. Petri-Dom zu Bremen - K.H. Brandt (Bearb.): Die Gräber des Mittelalters und der frühen Neuzeit. Mit Beiträgen von Winfried Henke, Peter Ilisch und Ingeborg Petrascheck-Heim. Bd. 2.


Henke, W. (1988): Der physiologische Rahmen der Fruchtbarkeit  - Zeitschrift für Bevölkerungswissenschaft - Demographie 5, Beilage 5: - Beiträge zu Bevölkerungsfragen, hrsg. von H.W. Jürgens & H. Tegtmeyer, S. 15-21.


Henke, W. (1988): Instrumentelle Insemination. - Zeitschrift für Bevölkerungswissenschaft - Demographie 5, Beilage 5: - Beiträge zu Bevölkerungsfragen, hrsg. von H.W. Jürgens & H. Tegtmeyer, S. 3-14.


Henke, W. (1988): Eheverbote. - Zeitschrift für Bevölkerungswissenschaft - Demographie 5, Beilage 4: - Beiträge zu Bevölkerungsfragen, hrsg. von H.W. Jürgens & H. Tegtmeyer, S. 3-9.


Henke, W. (1987): Ehetauglichkeitsnachweis (-zeugnis).  -  Zeitschrift für Bevölkerungswissenschaft - Demographie 4, Beilage 3: - Beiträge zu Bevölkerungsfragen, hrsg. von H.W. Jürgens & H. Tegtmeyer, S. 6-12.


Henke, W. (1987): Die cranialen Fragmente aus der Grube 36 des Gräberfeldes von Thumby-Bienebek. - Offa 63: 327-335.


Henke, W. (1986): Applications of Multivariate Statistics to the Problems of Upper Palaeolithic and Mesolithic Samples. 
-  Human Evolution 2(2): 149-167.


Henke, W. (1986): Die magdalénienzeitlichen Menschenfunde von Oberkassel bei Bonn. - Bonner Jahrbücher 186: 317-366.


Henke, W. (1986): VII. Anthropologische Untersuchungen an den früh- und hochmittelalterlichen Skelettresten. VIII. - Anthropologische Untersuchungen an den bronzezeitlichen Leichenbrandresten. In: Lobbedey, U. (Hrsg. und Bearb.): Die Ausgrabungen im Dom zu Paderborn 1978/80 und 1983. Denkmalpflege und Forschung in Westfalen Bd.11. R. Habelt, Bonn, S. 280-304, Bildtafeln S. 229-224.


Henke, W. (1985): Kurzer Abriß der Stammesgeschichte des Menschen unter Berücksichtigung der „ältesten Menschenfunde Niedersachsens“. In: Wilhelmi, K. (Hrsg.): Ausgrabungen in Niedersachsen. Archäologische Denkmalpflege 1979-1984. K. Theiss Verlag, Stuttgart, S. 58-62.


Henke, W. (1985): Zur morphologischen Variabilität der Jungpaläolithiker und Mesolithiker Europas - Versuch einer diskriminanzanalytischen Differenzierung. In: Herrmann, J. & Ullrich, H. (Hrsg.): Menschwerdung - biotischer und gesellschaftlicher Entwicklungsprozeß.  Schriften zur Ur- und Frühgeschichte Bd. 41., Akademie Verlag, Berlin, S. 136-154.


Henke, W. (1985): Die Ausstellung "Ancestors: Four Million Years of Humanity", 13. April - 9. Sept. 1984 in New York, American Museum of Natural History. - Homo 36: 183-184.


Henke, W. (1985): Anthropologische Untersuchung der menschlichen Skelettreste. In: Brandt, K.H. (Hrsg.): Ausgrabungen im St.-Petri-Dom zu Bremen. E. Schweizerbart'sche Verlagsbuchhandlung (Nägele und Obermiller), Stuttgart, Bd. 1, 182 S.


Henke, W. (1984): On cranial morphology and climate. - Current Anthropology 25, 4: 533-534.


Henke, W. (1984): Beitrag zur Craniologie der Beduinen des Nahen Ostens. – Homo 35: 178-192.


Henke, W. (1984): Vergleichend-morphologische Kennzeichnung der Jungpaläolithiker von Oberkassel bei Bonn. - Z. Morph. Anthrop. 75: 27-44.


Disi, A..M., Henke, W. & Wahl, J. (1984): Human Skeletal Remains.
In: Yassine, K. (ed.): Tell el-Mazar I - Cemetry A. The University of Jordan, Dept. of Libraries, Documentation and Archives (Jordan), Amman, pp. 135-194, Fig. 63-69.


Henke, W. (1983): Die anthropologische Untersuchung. S. 5-19 in Jensen, I. (Bearb.): Der spätbronzezeitliche Grabfund von Ilvesheim, Rhein-Neckar-Kreis. - Fundberichte aus Baden-Württemberg 8: 1-19.


Henke, W. & Berg, R. (1983): Anthropologische Bearbeitung des Skelettfundes Nr. 67 aus der St. Dionysius-Kirche in Seppenrade. - Denkmalpflege und Forschung in Westfalen 5: 117-122 und 7 Seiten Tab. und Abb.


Henke, W. (1983): Die menschlichen Skelettreste aus der St. Dionysius-Kirche in Seppenrade.  -  Denkmalpflege und Forschung in Westfalen 5: 98-116 und 22 Seiten Tab. und Abb.


Disi, A. M., Henke, W. & Wahl, J. (1983): Tell el-Mazar: Study of the human skeletal remains. - Annual of the Department of Antiquities (Amman) XXVII: 512-548 (Plates 112-119).


Henke, W. (1983): Der jungpaläolithische Schädel von Paderborn/Sande. Morphologische und röntgenologische Befunde. - Ausgrabungen und Funde in Westfalen-Lippe 1: 1-20.


Henke, W. (1983): Anthropologisch-osteologische Untersuchung der menschlichen Gebeine aus der ev.-luth. Kirche in Werther. - Westfalen 61/I: 189-209.


Henke, W. (1983): Die Evolutionstheorie. Die Welt der Bücher - aus Literatur und Wissenschaft. Herder Verlag, Freiburg, 6. Folge, H. 9: 416-427.


Henke, W. (1983): Faktorenanalytischer Versuch zur Typisierung der Jungpaläolithiker und Mesolithiker Europas. - Z. Morph. Anthrop. 73: 279-296.


Henke, W. (1983): Antworten zu dem Beitrag von R. Protsch: "Wie alt ist der Homo sapiens?" - Archäologische Informationen 4 (1978): 8 - 32.  - Archäologische Informationen, Mitteilungen zur Ur- und Frühgeschichte 5: 61-74.


Henke, W. (1982): Der Jungpaläolithiker von Binshof bei Speyer - eine vergleichend-biometrische Studie. - Mainzer Naturw. Archiv 20: 147-175.


Henke, W. (1982): Der Jungpaläolithiker von Sande, Stadt Paderborn. In: Adrian, W. (Hrsg. und Bearb.): Die Altsteinzeit in Ostwestfalen und Lippe. Böhlau Verlag, Köln - Wien, S. 116-119, Tafel 325.


Xirotiris, N. & Henke, W. (1982): Remarks Concerning the Phylogenetic Significance of the Petralona Skull.
In: Jelinek, J. (ed.): Man and his origins. - Anthropos (Brno) 21: 217-222.


Henke, W. & Xirotiris, N. (1982): New Human Upper Palaeolithic Fossils of Middle Europe.
In: Jelinek, J. (ed.): Man and his origins. - Anthropos (Brno) 21: 263-280.


Henke, W. & Schultz, M. (1982): Zur Anthropologie der Bevölkerung von Roden. In: Korzus, B. (Hrsg.): Kloster tom Roden. Ausstellung des westfälischen Museumsamtes und des westfälischen Museums für Archäologie - Amt für Bodendenkmalpflege. Landschaftsverband Westfalen-Lippe, Münster, S.71-112.


Xirotiris, N., Henke, W. & Hennig, H. (1982): Die phylogenetische Stellung des Petralona-Schädels aufgrund computertomographischer Analysen und der absoluten Datierung mit der ESR-Methode. In: Eiben, O. (ed.) Proceedings of the Centennial Anthropological Congress, Budapest, pp. [1 - 6].


Henke, W. (1981): Entwicklungstrends und Variabilität bei Jungpaläolithikern und Mesolithikern Europas. -  Homo 32: 177-196.


Henke, W. & Nedder, K.H. (1981): Zur Anthropologie der fränkischen Bevölkerung von Rübenach. - Bonner Jahrbücher 181: 395-425.


Henke, W. (1981): Der gepfählte Schädel von Langenfeld. - Bonner Jahrbücher 181: 425-436.


Henke, W. (1981): Zum Ursprung der Hominidae. - Naturwissenschaften 68: 407-417.


Xirotiris, N. & Henke, W. (1981): Enamel prism patterns of European hominoids - and their phylogenetical aspects.
In: Chiarelli, A.B. & Corruccini, R.S. (eds.): Primate Evolutionary Biology. Springer, Berlin - Heidelberg - New York, pp. 109-116.


Henke, W. (1981): Anthropologischer Befund zum Megalithgrab von Ratekau. - Archäologisches Korrespondenzblatt 11: 97-104.


Xirotiris, N. I. & Henke, W. (1981): Petralona - Wandel in der Interpretation eines stammesgeschichtlichen Schlüsselfundes. - Archäologisches Korrespondenzblatt 11: 171-177.


Henke, W. & Disi, A.M. (1981): The craniology of recent Jordanian Bedouins. - J. of Mediterranean Archaeology and Anthropology 1: 217-248.


Henke, W. (1981): Menschliche Skelettreste aus der Kirche Borgholzhausen. In: Lobbedey, U. (Hrsg. und Bearb.): Borgholzhausen. Archäologie einer westfälischen Kirche. R. Habelt Verlag, Bonn, S. 128-158.


Henke, W. & Rothe, H. (1980): Der Ursprung des Menschen. Unser gegenwärtiger Wissensstand. 5. neubearbeitete und erweiterte Auflage. G. Fischer Verlag, Stuttgart, 205 S.


Henke, W. (1980): Partnerwahl und sozialer Aufstieg der Frau. - Homo 31: 124-139.


Henke, W. (1980f.): Stichwörter zur Abstammungslehre und Paläoanthropologie in Bd. 25 der Großen Brockhaus-Enzyklopädie. F.A. Brockhaus Verlag, Wiesbaden.


Wahl, J. & Henke, W. (1979): Die Pars petrosa als Diagnostikum für die multivariat-biometrische Geschlechtsbestimmung von Leichenbrandmaterial. - Z. Morph. Anthrop. 70: 258-268.


Rückert, G. R., Lengsfeld, W. & Henke, W. (1979): Partnerwahl. Bd. 5 der Veröffentlichungen des Bundesinstitutes für Bevölkerungsforschung. H. Boldt Verlag, Boppard, 150 S.


Henke, W. (1979): Das Calvarium von Binshof (Speyer) im Vergleich mit anderen Jungpaläolithikern. - Z. Morph. Anthrop. 70 : 275-294.


Xirotiris, N. , Henke, W. & Seymeonidis, N. (1979): Der M3 von Megalopolis  -  ein Beitrag zu seiner morphologischen Kennzeichnung. - Z. Morph. Anthrop. 70: 117-122.


Henke, W. (1979): Beitrag zur Optimierung der metrischen Geschlechtsbestimmung am postcranialen Skelett. - Mém. Soc. Hell. Anthrop. 48: 112-122.


Henke, W. & Pålsson, J. (1979): Zur Metaphalangealbehaarung der Isländer - unter besonderer Berücksichtigung der Symmetrieverhältnisse sowie der Alters- und Geschlechtsdifferenzierung. - Z. Morph. Anthrop. 70: 1-25.


Reck, R., Mika, H. & Henke, W. (1978): Biometrische Analyse des „äußeren Gehörgangs hörgeräteversorgter Kinder“. - Z. Morph. Anthrop. 69: 57-78.


Henke, W. & Protsch, R.R.R. (1978): Die Paderborner Calvaria - ein diluvialer Homo sapiens. - Anthrop. Anz. 36: 85-108.


Henke, W. & Pålsson, J. (1977): Zur PTC-Schmeckfähigkeit der Isländer. - Homo 28: 123-138.


Henke, W. & Bräuer, G. (1977): Eiszeitliche menschliche Skelettfunde aus dem Knochenkies der Emscher bei Bottrop. - Z. Morph. Anthrop. 68: 172-200.


Henke, W. (1977): Zur anthropologischen Bearbeitung der Skelettfunde. In: Brandt, K.H. (Hrsg.): Ausgrabungen im Bremer St. Petri Dom 1974-76. Ein Vorbericht. Röver Verlag, Bremen, S. 121-141.


Henke, W. (1977): On the method of discriminant function analysis for sex determination of the skull. – Journal of Human Evolution 6: 95-100.


Henke, W. (1976f.): Paläoanthropologie - Stichwörter Abstammungslehre bis Zuttiyeh, 12-bändige Ausgabe der Brockhaus-Enzyklopädie. F.A. Brockhaus Verlag, Wiesbaden.


Heberer, G., Henke, W. & Rothe, H. (1975): Der Ursprung des Menschen. Unser gegenwärtiger Wissensstand. 4. völlig neubearbeitete und erweiterte Auflage des von G. Heberer begründeten Bandes. G. Fischer-Verlag, Stuttgart, 104 S.


Henke, W., Bernhard, W. (1975): Morphologische, sozialanthropologische und psychosomatische Untersuchungen an mittelrheinischen Pionieren. Teil I.: Morphologische Untersuchungsergebnisse. - Homo 26: 104-112.


Henke, W. (1975): Zum Einfluß der Heiratsstruktur auf die Variabilität polyfaktorieller Merkmale (Endogamie-Exogamie-Effekte). In: Schäfer, U. (Hrsg.): Verhandlungen der Ges. f. Anthropologie und Humangenetik, 13. Tagung vom 10.-13. Oktober 1963 in Gießen. G. Fischer Verlag, Stuttgart, S.203-209.


Henke, W. (1975): Morphometrical examinations of skeletal material of the medieval "Gertrudenfriedhof" in Kiel compared with other North European skeletal series. – Journal of Human Evolution 4: 469-481.


Henke, W. (1975): Zum Einfluß der Heiratsstruktur auf die Variabilität polyfaktorieller Merkmale - Endogamie/Exogamie-Effekte. - Homo 25: 171-192.


Henke, W. (1974): Umwelteinflüsse oder Vererbung? Populationsgenetische Untersuchungen in Island. - Umschau in Wissenschaft und Technik 75: 339-340

Henke, W. (1974): Morphognostische und multivariate statistische Verfahren zur Geschlechts- und Rassendiagnose. Exemplarische Anwendung auf einen Skelettfund. - Z. Rechtsmedizin 75: 51-59.


Henke, W. (1973): Untersuchungen zur Herkunfts- und Heiratsstruktur der Bevölkerung der isländischen Hauptstadt Reykjavik. - Homo 24: 145-154.


Henke, W. (1973): Zur Heiratsstruktur der isländischen Bevölkerung. - Homo 24: 6-23.


Henke, W. (1973): Zur Methode der diskriminanzanalytischen Geschlechtsbestim-mung am Schädel. - Homo 24: 99-117.


Henke, W. (1972): Morphometrische Untersuchungen am Skelettmaterial des mittelalterlichen Kieler Gertrudenfriedhofs im Vergleich mit anderen nordeuropä-ischen Serien. - Z. Morph. Anthrop. 64: 308-347.


Henke, W. (1971): Methodisches zur Geschlechtsbestimmung und zum morpho-metrischen Vergleich von menschlichen Skelettserien - dargestellt am mittelalter-lichen Skelettmaterial des Kieler Gertrudenfriedhofs im Vergleich mit anderen nordeuropäischen Skelettserien. - Inaugural-Dissertation, Naturwiss. Fak. Univ. Kiel, 293 S.


Paffen, KH. mit  Henke, W. (1969): Karte 3 in Paffen, K.H.: Böden und Vegetation Schleswig-Holsteins.. In: Schlenger, H., Pfaffen, K-H., &Stewig, R. (Hrsg.): Schleswig-Holstein. Ein geographisch-landeskundlicher Exkursionsführer. Karten-Anhang. Verlag Ferdinand Hirt, Kiel,



<- Prof. Dr. Henke